13. Tagesbericht 25.7.19

13. Tagesbericht 25.7.19

Heute Morgen wurden wir um 10:30 Uhr mit Kinderliedern geweckt. Kurz darauf gab es Brötchen mit Belag und Müsli zum Frühstück. Anschließend wurden wir in Gruppen eingeteilt, um im gesamten Schloss zu putzen. Zuerst wurde der dritte Stock geputzt, in dem sich die Kapelle und der Tischtennis/Kickerraum befinden. Gleichzeitig wurden die Bäder und Flure im zweiten Stock geputzt und danach die des ersten Stocks und das Herrschaftszimmer (Versammlungsraum), sowie der Speisesaal und die Küche. Um 15.15 haben wir dann eine Pause gemacht, um Mittag zu essen. Es gab die Reste vom Vortag: Klöße, Rotkohl, Reis, Gulasch und Spätzle. Danach haben wir bis 18:00 Uhr fleißig weiter geputzt und angefangen unsere Koffer zu packen. Von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr sind wir in den Tümpel gegangen, um uns abzukühlen und trotz des Putzens am vorletzten Tag Spaß zu haben. Als wir wiedergekommen sind gab es Kartoffelpüree, Spinat und Fischstäbchen bzw. Spiegeleier für die Vegetarier. Daraufhin haben wir fleißig unsere Zimmer geputzt und sind gegen 00:00 Uhr fertig geworden. Wie jedes Jahr durften nun alle Teilnehmer, die wollten, ihre Matratzen ins Herrschaftszimmer tragen, um dort einen Film zu gucken und anschließend dort zu schlafen. Dieses Jahr haben wir Harry Potter und der Stein der Weisen geguckt. Gegen 03:00 Uhr sind wir erschöpft schlafen gegangen.

Posted on: 29. Juli 2019Frederik Grönewald